Azubifahrt 2015

Wie werden unsere Etiketten weiterverarbeitet? Diese Frage stand im Mittelpunkt der alljährlichen Azubi-Fahrt der Firma Faubel.

Am Freitag, den 10. Juli 2015, fuhr ein Bus von Melsungen aus nach Marburg zu unserem Kunden CSL Behring. Neben den Auszubildenden waren auch Kollegen aus dem Project Management dabei, um die Ansprechpartner bei CSL Behring einmal persönlich kennenzulernen.

In Marburg angekommen, begrüßten Mitarbeiter von CSL Behring die Gäste und zeigten Arbeitsabläufe in unterschiedlichen Abteilungen. Besonders interessant war, dass während der Führung Etiketten von Faubel auf Flaschen appliziert wurden. „Ich finde es gut zu sehen, wie unsere Kunden die Produkte weiterverarbeiten", erzählte Nina Rembiak, angehende Industriekauffrau.

Bei üppig belegten Burgern besprachen die Auszubildenden die Eindrücke des Tages bevor es dann wieder in Richtung Melsungen ging. „Es war ein gelungener Tag. Ich freue mich jetzt auf meine Ausbildung und die Zusammenarbeit mit meinen neuen Kollegen“, sagte Daniel Steuernagel zum Abschluss des Tages.

Unsere Auszubildenden nach dem Besuch unseres Kunden CSL Behring in Marburg.