Ein erfolgreiches Debüt

Frank Jäger stellte auf der Smart Packaging Konferenz in Hamburg die Möglichkeiten von IOT für die Pharmaindustrie vor.

„Smart Packaging ist seit einigen Jahren das Schlagwort der Verpackungsbranche“, erklärt Frank Jäger, Geschäftsführer von Faubel, der vom 9. bis 10. Oktober an der gleichnamigen Konferenz in Hamburg teilnahm.

Das Programm ließ keinen Zweifel daran, dass die Funktionen und Anwendungen von intelligenten Verpackungen vielfältig sind. Die Herangehensweise von Faubel an dieses Thema formulierte Jäger in seinem Vortrag „Bringing IOT (internet-of-things) to the pharmaceutical packaging industry“. „Die unüberschaubare Vielfalt schafft Unsicherheit bei unseren Kunden. Deshalb bieten wir ihnen ein Full-Service-Paket an: Die initiale Ermittlung des Bedarfs, die Entwicklung des Konzepts und die Bereitstellung aller Komponenten wie RFID-Tag und Software. Darauf folgt die Systemintegration unter Berücksichtigung von Datenschutz und Verschlüsselung.“

Im Nachhinein diskutierte er vor allem die hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandards der pharmazeutischen Industrie mit Gesprächspartner aus den Branchen Maschinenbau und Hightech. So resümierte Frank Jäger gegen Ende der Konferenz: „Die Fragen der Zuhörer haben mich in unserer Strategie bekräftigt. Full-Service ist beim Smart Packaging ein absoluter Vorteil, denn nur eine vollumfängliche Lösung bedeutet den kleinsten Aufwand und den größten Mehrwert für den Kunden.“

Die Grafik bietet einen einfachen Einstieg in das Thema IOT.