Europäische Förderung

Uwe Becker, der Hessische Staatssekretär für Europaangelegenheiten, besuchte Faubel.

Auf seiner Dienstreise durch Hessen besuchte der Hessische Staatssekretär für Europaangelegenheiten, Uwe Becker, auch Faubel. Ziel seines Gesprächs mit Geschäftsführer Frank Jäger und unserem kaufmännischen Leiter Holger Herbig war es, sich über aktuelle, wirtschaftliche Themen auszutauschen.

Betriebliche Maßnahmen, um die Covid19-Pandemie einzudämmen, wurden ebenso beleuchtet wie Entwicklungen im Energiemarkt. Darüber hinaus zeigte sich der Staatssekretär angetan von der Innovationskraft des Unternehmens, welche erst kürzlich von der WirtschaftsWoche gewürdigt wurde. Insbesondere diese Anerkennung ist ein gutes Indiz dafür, wie Faubel die Fördermittel aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) nutzt, um sich erfolgreich für die Zukunft aufzustellen.

Die Verantwortlichen von Faubel freuten sich sehr über das Interesse des Hessischen Staatssekretärs sowie über den freundlichen und offenen Dialog.

Holger Herbig (li.), kaufmännischer Leiter von Faubel, und Faubel-Geschäftsführer Frank Jäger (re.) hießen Uwe Becker, Hessische Staatssekretär für Europaangelegenheiten, willkommen.