Faubel-DNA

Im August feiern fünf Mitarbeiter ihr Jubiläum

„Ihr seid Teil der Faubel-DNA. Manche von euch prägen das Unternehmen schon 25 Jahre und mehr“, so begrüßte Faubel-Geschäftsführer Frank Ludwig die anwesenden Jubilare und überreichte Urkunden sowie Gratifikationen.

Dass im August allein fünf von den knapp 270 Mitarbeitern ein besonderes Jubiläum feiern, liegt daran, dass in diesem Monat stets die Ausbildungen beginnen. Von der Druckformherstellerin zur Leiterin des Qualitätswesens wie Tanja Ackermann oder vom Industriekaufmann zum SAP-Administrator wie Oliver Manz – so klingen die Erfolgsgeschichten der ehemaligen Azubis. Daher weist Frank Ludwig gern daraufhin, welchen Stellenwert die Ausbildung für die Zukunft des Unternehmens hat: „Dieses Jahr freuen wir uns, dass sich acht junge Menschen für eine Ausbildung bei Faubel entschieden haben. Es ist schön, dass sie von solch erfahrenen Mitarbeiter lernen können. So bilden wir gemeinsam die Fachkräfte von morgen aus.“

Mitarbeiterjubiläum

Geschäftsführer Frank Ludwig (2. v. r.), Personalleiter Heiko Fehr (r.) und Produktionsleiter Volker Schanze (3. v. l.) gratulierten den Jubilaren (v. l. n. r.): Tanja Ackermann (30 Jahre), Christian Stöhr (20 Jahre), Sonja Heer (10 Jahre) und Oliver Manz (25 Jahre). Auf dem Foto fehlt Marco Dieling (30 Jahre)