Sechste Nominierung

Faubel ist auch in diesem Jahr für den "Großen Preis des Mittelstands" nominiert

Der „Große Preis des Mittelstandes“ wird seit 1994 von der Oskar-Patzelt-Stiftung vergeben. Zum sechsten Mal seit 2015 gehört Faubel zu den Nominierten. Die nominierten Unternehmen werden von einer Jury nach fünf Kriterien bewertet:

  1. Gesamtentwicklung des Unternehmens
  2. Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen
  3. Modernisierung und Innovation
  4. Engagement in der Region
  5. Service, Kundennähe und Marketing


Die Unternehmen können sich nicht selbst bewerben, sondern sie werden durch Dritte vorgeschlagen. Daher ist eine Nomierung bereits eine Anerkennung unserer Leistungen, worüber wir uns sehr freuen.

Mehr Inforamtionen zum "Großen Preis des Mittelstandes" finden Sie hier