Kompetenz in Druck und RFID

Breites Technologieportfolio für anspruchsvolle Kennzeichnungen

Unsere wichtigste Aufgabe ist es, mit Innovationskraft und Technologiekompetenz das Produktprogramm laufend zu verbessern.

 

Um die individuellen Anforderungen an unsere Produkte zu erfüllen, verwenden wir zahlreiche Materialien und setzen auf unterschiedliche Druckverfahren. Die Qualität wird durch verschiedene Kontrollmaßnahmen und Prüfsysteme sichergestellt.

 

Unser Competence Center RFID  ist auf die RFID- und E-Paper-Technologie spezialisiert und realisiert, ergänzend zu unserem Portfolio, Kennzeichnungen für die Industrie 4.0 sowie die Digitalisierung von Logistikprozessen. Dabei entstehen ganzheitliche Konzepte, inklusive Softwareentwicklung, E-Paper-Display Herstellung und Systemintegration. 

Flexodruck, Offsetdruck, Digitaldruck, Inkjetdruck, siebdruck, Flachstanzen, Rotationsstanzen

Drucken und Stanzen

Punktgenau

Drucktechnologien

Der Anspruch an unsere Produktion ist einfach formuliert: Druckerzeugnisse in hoher Qualität, bei maximaler Flexibilität in der Verarbeitung. Große Auflagen, kleine Losgrößen und Druckerzeugnisse mit individuellen Anforderungen können wir mit unterschiedlichen Druckverfahren optimal realisieren.

  • Flexodruck
  • Offsetdruck
  • Inkjetdruck
  • Siebdruck

Präzise Stanzen

Komplexe Produkte in unzähligen Varianten und immer neue Entwicklungen auf dem Materialsektor, machen das Stanzen zu einer echten Herausforderung. Insbesondere bei unserem Portfolio, wo die Vielfalt aus dem mehrschichtigen Aufbau der Materialien resultiert, kommt es darauf an, die Materialien sauber zu trennen, ein optimales Abgittern zu erreichen und das Trägermaterial nicht zu beschädigen. Je nach Produkt und Anforderung verwenden wir Flachstanzen oder Rotationsstanzen.

Weiterverarbeitung

Clever verbinden

Beschichtung

Auf Hotmeltanlagen werden Materialien mit Klebstoffen beschichtet und miteinander verbunden. So entstehen mehrlagige Etiketten. Funktionelle Beschichtungen mit Lacken dienen der Verbesserung von Haptik, Optik, haben Schutzfunktion und optimieren das nachträgliche Bedrucken beim Kunden.

 

 

Konfektionierung

Die produzierten Großrollen werden in der Weiterverarbeitung konfektioniert. Ob in Lagen oder auf Rolle geliefert wird, kann individuell definiert werden. Flexibel berücksichtigen wir die Vorgaben der Kunden bezüglich der Bahnbreite, Rollengröße und Durchmesser des Rollenkerns, Laufrichtung oder Rückseitennummerierung.

Laminieren

Durch das Laminieren werden die unterschiedliche Materialkomponenten miteinander verbunden, aus denen die mehrlagigen Etiketten oder Booklet Etiketten bestehen. Die laminierte Oberfläche gewährleistet zudem eine höhere Beständigkeit vor äußeren Einflüssen (Kratzern, Chemikalien). Mit der Laminierung kann aber auch Opazität erzielt werden, wie sie beispielweise für Verblindungen benötigt wird. 

 

 

Applikation

Damit unsere Etiketten passgenau und reibungslos appliziert werden können, umfasst unser Service die Fertigung von Testrollen und kompetenten Support vor Ort.  

Materialien

Farben, Lacke und Klebstoffe

Materialien

Papier, Folien und Haftmaterialien sind die wesentlichen Ausgangsmaterialien für die Herstellung von Etiketten. Die Eigenschaften welche die Kennzeichnung erfüllen muss, sind das Kriterium für die Materialauswahl.

Farben und Lacke 

Von RAL bis HKS-Farben über Pantone, Euroskala und Sonderfarben, wir können jedes Farbsystem drucken. Wir nutzen Farben und Lacke nicht nur für die Darstellung von Texten und Grafik. Haptische Effekte, Brailleschrift und taktile Elemente erzielen wir mit Lacken im Siebdruck.  Auch Merkmale zur Produktsicherheit können mit Farben und Lacken realisiert werden. 

Klebstoffe

Wir verfügen über ein breites Spektrum an Klebstoffen. Auch hier gilt, entscheidend für die Auswahl sind die Anforderungen an die Kennzeichnung. Zu berücksichtigen sind:

  • Lösbarkeit, permanent oder stark haftend
  • Hitze- und Kältebeständigkeit
  • Applikationsbedingungen
  • Beschaffenheit der Klebefläche
  • Sicherheitsaspekte
  • Chemische Einflüsse, u. v. m.
Farben, Lacke, Klebstoff

 

 

Qualitätsstandards

Rohmaterialien beziehen wir ausschließlich von auditierten und freigegebenen Lieferanten. Seit 2014 ist der Herstellungsprozess unserer Produkte frei von Benzophenon. Bei Anwendungen im Lebensmittel- und Pharmabereich berücksichtigen wir migrationsarme Klebstoffe, Farben und Lacke.

Spezialtechnologien

RFID und NFC

smart label, RFID, NFC, display, label, etikett, individuell

RFID als Schlüsseltechnologie für die Industrie 4.0

Unsere RFID-Produkte werden ganzheitlich betrachtet. Wir entwickeln individuelle Lösungen, passend zur jeweiligen Branche und dem Anwendungsbereich.

Portfolio

  • RFID Etiketten
  • E-Paper-Displays
  • Lesegeräte (Auswahl an mobilen und stationären Readern)
  • Softwareentwicklung
  • Systemintegration
  • Codierungs- und Sicherheitskonzept für Hard- und Softwarekomponenten

7. Dezember

Wir backen Lösungen

Seit mehr als 15 Jahren "backt" Petra Schäffner für jede Herausforderung, die unsere Kunden an uns stellen, die passende Lösung.

Als Business Development Manager des Vertriebsbüros Süddeutschland erstreckt sich ihr Gebiet von Aachen bis hinter Rosenheim. Mit viel Enthusiasmus und Initiative wirbelt sie von einem Termin zum anderen. Scheinbar nebenbei entdeckt sie dabei neue Absatzmärkte und Zielgruppen für unsere Etiketten, Verpackungen und Dienstleistungen.
Manchmal entwickelt Petra Schäffner sogar außergewöhnliche und neuartige Varianten unserer Produkte. Diese Ideen versetzen selbst die Kollegen aus der Abteilung Product Development in Staunen.

Gewinnspiel: JE
Produktübersicht - Technologien